21. 06. 2020 | Hochwasser

Voriger
Nächster

21. 06. 2020 | Hochwasser

Einsatzart: Hochwasser
Einsatzort: Weinburg
Alarmierung um: 21.06.2020 15:45
Bereitschaft hergestellt: 21.06.2020 18:30
Einsatzleiter: BI Kerschner Markus
Mannschaft: 15

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg

Am 21. Juni 2020 wurden wir am Vormittag zu zwei Einsätzen alarmiert. Danach stellten wir einen Bereitschaftsdienst her. Im Laufe des Tages hatten wir noch kleinere Einsätze bei Grundwasser in Kellern oder das Freiräumen von Straßen. Jedoch war Weinburg nicht von Schlimmeren betroffen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

30. 04. 2020 | Brandverdacht

Voriger
Nächster

30. 04. 2020 | Brandverdacht

Einsatzart: Brandverdacht
Einsatzort: Weinburg
Alarmierung um: 30. 04. 2020 23:02
Bereitschaft hergestellt: 30. 04. 2020 23:26
Einsatzleiter: OBI Seiser
Mannschaft: 18 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, RTW, Polizei

Am 30. April wurden wir um 23:02 Uhr zu einem Brandverdacht in Weinburg alarmiert. Beim Eintreffen konnten wir feststellen, dass sich es um eine Stichflamme beim Anheizen des Ofen handelte. Nach weiterer Kontrolle des Ofen bestand keine Gefahr mehr und wir konnten wieder einrücken.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

23.02.2020 Kaminbrand | Oed

Voriger
Nächster

23.02.2020 Kaminbrand | Oed

Einsatzart: Kaminbrand
Einsatzort: Oed
Alarmierung um: 23.02.2020 21:15
Bereitschaft hergestellt: 23.02.2020 22:15
Einsatzleiter:  BI Kerschner
Mannschaft: 19

Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, Polizei

Die zweite Alarmierung für die Feuerwehr Weinburg an diesem Tag lautete Kaminbrand (B1) in Oed um 21:14 Uhr. Bei unserem Eintreffen war der Ofen bereits durch die Bewohner abgeschlossen worden. Wir kontrollierten noch mit der Wärmebildkamera, dass keine Ausbreitung vorlag und anschließend führte einer unserer Kameraden, der Rauchfangkehrer ist, eine Kehrung durch. Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins FF Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

23.02.2020 | Brandverdacht

Voriger
Nächster

23.02.2020 | Brandverdacht

Einsatzart: Brandverdacht
Einsatzort:  Gleiser der NÖVOG
Alarmierung um: 23.02.2020 10:06
Bereitschaft hergestellt: 23.02.2020 10:36
Einsatzleiter: OBI Seiser
Mannschaft: 24

Eingesetzte Fahrzeuge:  RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg

Die FF Weinburg konnte nach rund einer halben Stunde wieder ins Feuerwehr Haus einrücken.Die Feuerwehr wurde heute um 10:06 Uhr zu einem Brandverdacht auf den Gleisen der Növog km 16,045 alarmiert.
Beim Eintreffen stellten wir fest, dass der Brand bereits von den Anrainern gelöscht worden war und unser Einsatz somit nicht mehr erforderlich war. Wir konnten nach rund einer halben Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

31. 01. 2020 | PKW – Bergung

Voriger
Nächster

31. 01. 2020 | PKW - Bergung

Einsatzart: PKW – Bergung
Einsatzort: Oed
Alarmierung um: 31.01.2020 14:29
Bereitschaft hergestellt: 31.01.2020 15:50
Einsatzleiter: OFM Helm
Mannschaft: 10 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, FF Ober-Grafendorf, FF Hofstetten – Grünau, RTW, Polizei

Die FF Weinburg wurde am 31 .01. 2020 um 14:29 zu einem Fahrzeugbrand nach Waasen alarmiert. Während der Anfahrt wurden wir durch die Leitstelle informiert, dass sich der Einsatz zwischen Oed und Edlitz (Mühlhözl) befindet. Diese Angaben gaben wir an die Feuerwehren Hofstetten – Grünau und Ober – Grafendorf weiter.
Noch während der Anfahrt erfuhren wir, dass es sich um keinen Brand handelt, sondern lediglich um eine Fahrzeugbergung. Somit war der Einsatz durch die Feuerwehren Ober – Grafendorf und Hofstetten – Grünau nicht mehr erforderlich.
Wir zogen das Unfallauto mit der Seilwinde aus dem Wald und stellten es sicher ab. Im Anschluss wurde das ausgelaufene Öl gebunden und die Straße gereinigt.
Die FF-Weinburg konnte nach rund 1 ½ Stunden wieder ins FF Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

09. 01. 2020 | Türöffnung

Voriger
Nächster

09. 01. 2020 | Türöffnung

Einsatzart: Türöffnung 
Einsatzort: Klangen
Alarmierung um: 09. 01. 2020 19:39 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 09. 01. 2020 19:45 Uhr
Einsatzleiter: BMI Kerschner
Mannschaft: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, RTW, Polizei

Am 09. Jänner 2020 wurden wir um 19:39 zu einer Türöffnung (T1) in Klangen alarmiert. Noch auf der Hinfahrt wurde unser Einsatz storniert und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

28.12.2019 Fahrzeugbergung

Voriger
Nächster

28.12.2019 Fahrzeugbergung

Einsatzart: Fahrzeugbergung
Einsatzort: Klangen
Alarmierung um: 28.12.2019 11:56
Bereitschaft hergestellt: 28.12.2019 12:30
Einsatzleiter: BI Kerschner
Mannschaft: 11

Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, Abschleppwagen, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg

Am 28.12.2019 wurden wir um 11:56 zu einer Fahrzeugbergung in Engelsdorf an der B39 alarmiert.
Da der Unfall schon in den frühen Morgenstunden passierte bestand unsere Aufgabe daraus das Unfallfahrzeug mittels Seilwinde aus den Graben zu ziehen und sicher abzustellen.
Nach rund einer halben Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehr Haus einrücken

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

17. 12. 2019 | Fahrzeugbergung (T1)

Voriger
Nächster

17. 12. 2019 | Fahrzeugbergung (T1)

Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Engelsdorf
Alarmierung um: 17. 12. 2019 8:59
Bereitschaft hergestellt: 17. 12. 2019 10:00
Einsatzleiter: OLM Broscha
Mannschaft: 9 Mann

Eingesetzte Fahrzeuge:  RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, RTW, Polizei

Um 08:59 wurden wir zu einem Verkehrsunfall in Engelsdorf an der B39 alarmiert. Beim Eintreffen wurden die Personen gerade versorgt, wir säuberten die Straße und konnten die Fahrzeuge gesichert abstellen. Später konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

09. 09. 2019 Brandeinsatz | Ober – Grafendorf

Voriger
Nächster

09. 09. 2019 Brandeinsatz | Ober - Grafendorf

Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Ober – Grafendorf
Alarmierung um: 09.09.2019 20:39
Bereitschaft hergestellt: 09.09.2019 22:45
Einsatzleiter: FF Ober-Grafendorf
Mannschaft: 18

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA – 4000, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, FF Ober – Grafendorf, FF St. Margarethen, FF Wilhelmsburg, RTW, Polizei

Um 20:39 wurden wir zu einem Brandeinsatz nach Ober – Grafendorf auf dem Hauptplatz alarmiert. Wir stellten einen Atemschutztrupp dieser kontrollierte das Nebenhaus auf Brandentwicklungen. Die restliche Besatzung schütze das Nebengebäude. Später konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

24. 08. 2019 Brandeinsatz | Umbach

Voriger
Nächster

24. 08. 2019 Brandeinsatz | Umbach

Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Umbach | Rabenstein
Alarmierung um: 24.08.2019 16:30
Bereitschaft hergestellt: 24.08.2019 03:00
Einsatzleiter: OBI Seiser
Mannschaft: 13

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 4000, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg

Um 16:30 Uhr wurden wir zu einem Brandeinsatz in Rabenstein, Umbach alarmiert. Wir stellten einen Atemschutztrupp für die Löscharbeiten bereit, stellten eine Versorgungsleitung her und fuhren im Pendelverkehr mit! Um ca 03:00 konnten wir wieder einrücken und stellten wieder die Einsatzbereitschaft her.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

24. 08. 2019 Unwettereinsatz | Weinburg

Voriger
Nächster

24. 08. 2019 Unwettereinsatz | Weinburg

Einsatzart: Unwettereinsatz
Einsatzort: Weinburg
Alarmierung um: 24.08.2019 18:30
Bereitschaft hergestellt: 24.08.2019 19:15
Einsatzleiter: HLM Gamböck
Mannschaft: 12

Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A, KDO
Einsatzkräfte: FF Weinburg

Um 18:30 Uhr wurden wir zu einem Unwettereinsatz in Waasen alarmiert. Der Keller des Hauses war mit Wasser geflutet. Das Wasser konnte natürlich ablaufen und unsere Hilfe wurde nicht weiter benötigt. Um 19:15 Uhr konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

25.06.2019 PKW – Bergung | Weinburg

Voriger
Nächster

PKW - Bergung

Einsatzart: PKW – Bergung
Einsatzort: Weinburg
Alarmierung um: 25.06.2019 16:50
Bereitschaft hergestellt: 25.06.2019 17:30
Einsatzleiter: OLM Broscha
Mannschaft: 7

Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg

Um 16:50 wurden wir zu einer PKW – Bergung in die Brüder – Teichstraße gerufen. Aus unbekannter Ursache geschah ein Auffahrunfall mit zwei KFZ – Fahrzeugen. Ein Auto wurde sicher abgestellt, dass andere konnte weiter fahren. Nach ca. 40 Minuten konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

25.06.2019 Verkehrsunfall | Klangen

25.06 Verkehrsunfall Klangen
Voriger
Nächster

Verkehrsunfall

25.06 Verkehrsunfall Klangen

Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Klangen
Alarmierung um: 25.06.2019 04:36
Bereitschaft hergestellt: 25.06.2019 06:10
Einsatzleiter: OLM Broscha
Mannschaft: 8

Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, Abschleppwagen, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, RTW, Polizei

Um 04:36 wurden wir zu einem Verkehrsunfall in Klangen an der B39 alarmiert. Beim Eintreffen wurden die Personen gerade versorgt, wir zogen einerseits ein Autos aus dem Graben und stellten beide gesichert ab. Danach wurde noch das ausgeronnene Öl gebunden und zusammen geräumt. Später konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

13.05.2019 Person in Notlage | Türöffnung | Weinburg

Voriger
Nächster

Türöffnung

Einsatzart: Person in Notlage
Einsatzort: Weinburg
Alarmierung um: 13.05.2019 11:44
Bereitschaft hergestellt: 13.05.2019 12:30
Einsatzleiter: OFM Helm
Mannschaft: 6

Eingesetzte Fahrzeuge: RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg

Am 13. Mai wurden wir zu einer Türöffnung in Weinburg alarmiert. Als wir am Einsatzort ankamen wurde unsere Hilfe nicht mehr benötigt und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

10.03.2019 Technische Hilfeleistung | Baum über Straße | Weinburg

10.03 Technische Hilfeleistung Weinburg
Voriger
Nächster

Baum über Straße

10.03 Technische Hilfeleistung Weinburg

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Weinburg
Alarmierung um: 10.03.2019 18:30
Bereitschaft hergestellt: 10.03.2019 19:00
Einsatzleiter: OLM Broscha
Mannschaft: 15

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, Polizei

Um 18:30 wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Ein Baum fiel aufgrund des Sturmes über die B39. Wir räumten die Straße und die Polizei konnte die Straße wieder frei geben. Nach rund einer halben stunde konnten wir wieder einrücken.

24.02.2019 Brandeinsatz | Wilhelmsburg

Voriger
Nächster

Brandeinsatz

Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Wilhelmsburg
Alarmierung um: 24.02.2019 22:37
Bereitschaft hergestellt: 24.02.2019 23:48
Einsatzleiter: FF-Wilhelmsburg
Mannschaft: 18

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Ober-Grafendorf, FF Wilhelmsburg, und weitere

Heute wurden wir mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Wohnhausbrand (B3) in Wilhelmsburg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt rüstete sich unser Atemschutztrupp aus um schnellstmöglich einsatzbereit zu sein. Sowohl unser TLF als auch unser RLF wurden in Bereitschaft gestellt. Nach rund eineinhalb Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

09.02.2019 Person in Notlage | Weinburg

Voriger
Nächster

Person in Notlage

Einsatzart: Person in Notlage
Einsatzort: Weinburg
Alarmierung um: 09.02.2019 12:20
Bereitschaft hergestellt: 09.02.2019 14:30
Einsatzleiter: OBI Seiser
Mannschaft: 17

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000, KDO, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Ober-Grafendorf, RTW, Notarzthubschrauber ÖAMTC, Polizei

Heute wurden wir zu einem Forstunfall in Dietmannsdorf alarmiert. Die geschädigte Person wurde von einem Baum getroffen und musste mittels Motorkettensäge vom Baum befreit werden. In der Korbschleiftrage wurde der Verunfallte zum Rettungsauto transportiert. Nach rund 2 Stunden konnten wir wieder einrücken.

23.02.2019 Auspumparbeiten | Weinburg Mariazeller Straße

23.02 Auspumparbeiten Weinburg Mariazeller Straße
Voriger
Nächster

Auspumparbeiten

23.02 Auspumparbeiten Weinburg Mariazeller Straße

Einsatzart: Auspumparbeiten
Einsatzort: Weinburg Mariazeller Straße
Alarmierung um: 23.02.2019 20:15
Bereitschaft hergestellt: 23.02.2019 21:31
Einsatzleiter: BI Kerschner
Mannschaft: 20

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000, RLF-A
Einsatzkräfte: es wurden keine weiteren Einsatzkräfte alamiert

Heute wurden wir mittels Pager und SMS  zu einem Wassergebrechen in Weinburg alarmiert.

Aufgrund unbekannter Ursache kam es im Keller eines Mehrparteienhauses zu einem Wassereinbruch. Beim Eintreffen der Wehr stand das Wasser ca. 40cm hoch.  Unverzüglich wurden 4 Tauchpumpen in Stellung gebracht, das verbleibende Wasser wurde von den Feuerwehrmitgliedern mit Besen und Schneeschaufeln zu einem Pumpensumpf befördert.

Nach ca einer Stunde konnte die FF Weinburg wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Fahrzeuge versorgen.

03.01.2019 Brandeinsatz | Wilhelmsburg

Voriger
Nächster

Schuppenbrand

Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Wilhelmsburg
Alarmierung um: 03.01.2019 12:04
Bereitschaft hergestellt: 03.01.2019 12:37
Einsatzleiter: OBI Seiser
Mannschaft: 13

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000, RLF-A
Einsatzkräfte: FF Weinburg, FF Wilhelmsburg, FF St.Pölten

Heute um 12:04 wurden wir zu einem Schuppenbrand nach Wilhelmsburg alarmiert. In Wilhelmsburg wurde unser Einsatz nicht mehr benötigt und wir konnten wieder einrücken.

23.01.2019 Brandeinsatz | Hofstetten-Grünau – Kammerhof

23.01.2019 Brandeinsatz Hofstetten-Grünau – Kammerhof
Voriger
Nächster

Brandeinsatz

23.01.2019 Brandeinsatz Hofstetten-Grünau – Kammerhof

Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Hofstetten-Grünau – Kammerhof
Alarmierung um: 23.01.2019 07:25
Bereitschaft hergestellt: 23.01.2019 10:00
Einsatzleiter: FF-Hofstetten-Grünau
Mannschaft: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A 4000, KDO
Einsatzkräfte: FF Hofstetten, FF Tradigist, FF Kirchberg, RTW, Polizei, FF Rabenstein, EVN

Am 23.01.2019 wurden wir zu einem Wohnungsbrand in Hofstetten-Grünau alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt rüstete sich unser Atemschutztrupp aus, welcher unmittelbar nach der Ankunft mit einem schweren Innenangriff begann um ein weiteres Übergreifen auf das Dachgeschoß zu verhindern. Außerdem wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht um die Räume vom Rauch zu befreien. Vorsorglich bauten wir eine Außenagriffsleitung auf, die glücklicherweise nicht mehr eingesetzt werden musste.

Nach rund zweieinhalb Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.